Cavete startet „Open-Stage-Lesebühne“ für Newcomer-Autoren

Seit der Autor Christoph Kirschenmann 2003 mit „Late-Night-Lesen“ die erste Lesebühne für Slam-Poetry in Marburg gegründet hat, ist der Jazzclub Cavete Anlaufpunkt für Freunde von Live-Literatur. In dieser Tradition startet in der Cavete unter dem Dach der Jazzinitiative Marburg e.V. am Mittwoch, 13. April, um 21 Uhr mit der „Open-Stage-Lesebühne“ ein neues Event für den Schriftstellernachwuchs.

Mitmachen kann jeder, der seine Geschichten oder Gedichte mal vor Publikum vortragen möchte. Literatur-Fans können an diesen Abenden in dem traditionellen Gewölbekeller mit etwas Glück einen Star-Schriftsteller von morgen hören. Spannendes und Entspanntes. Lustiges und Ernstes. Der besondere Tipp für niveauvolle Mittwochabendunterhaltung.

Das neue Event findet an jedem zweiten Mittwoch im Monat statt.