Bogner-Marquardt-Reuß-Trio

Marquardt

Marquardt

Gut, dass es noch Dinge gibt, auf die man sich verlassen kann!

Zum Beispiel auf die dritten Programme mit „Drei Haselnüsse für
Aschenbrödel“ an den Weihnachtsfeiertagen und das ZDF mit dem
Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker.

 

 

Bogner

Bogner

Oder auf den Kater nach der Glühweinverköstigung und das Kopfzerbrechen
über die Silvestergestaltung.

Alex Reuß

Alex Reuß

Und eben auch auf das Zwischendenjahrenkonzert des
Bogner-Marquardt-Reuß-Trios, in diesem Jahr am Samstag, 27.12.2014, 21 Uhr
im Jazzclub Cavete.

Wie schon in den Jahren zuvor werden Malte Bogner (Piano), Pit Marquardt
(Drums) und Alexander Reuß (Bass) den knittrigen Zustand der Zeit zwischen
den Jahren kraft ihrer Töne, Melodien, Klänge zurück auf DINA4-Format
falten, um ihn anschließend als fraktalverzwirbelt-multidimensionales
Eschergebilde wiederauferstehen zu lassen, wie es sonst nur japanische
Origami-Meister vermögen.

Eintritt frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*