George Schuller´s CIRCLE WIDE

George Schuller

George Schuller

NY meets Weltklasse-Jazzer meets Marburg! Superlative sind schnell bei der Hand, aber im Falle von George Schuller’s Circle Wide ist sich die Jazzwelt einig: Ihre Alben zählen immer zu den Top Ten des Jahres!

“Circle Wide confirmed it’s reputation as being 
one of the hottest bands performing in the Big Apple.” (minemusig.at)

Circle Wide schauen in die 70er, eine Zeit, in der die Grenzen dass Jazz neu verhandelt wurden. Bei Meilensteinen wie Davis’ ‚Filles de Kilimanjaro’ oder ‚The Survivors‘ Suite’ vom Jarrett Quartett wird aber nicht eklektizistisch gewildert. Die Band geht vielmehr spielerisch mit dem Erbe um und gestaltet von da aus eigene musikalische Räume, die eine optimale Umgebung für Gruppen- und Einzelimprovisationen außergewöhnlicher ruhiger Homogenität UND Intensität bieten.

George Schuller's CIRCLE WIDE

George Schuller’s CIRCLE WIDE

Die Grenzen zwischen Rhythmusgruppe und Solisten zerfließen dabei wie selbstverständlich. Mit Brad Shepik (gt) und Jason Rigby (sx) hat Schuller Solisten an Board, die sich mit traumwandlerischer Sicherheit bewegen.
Wer also hören möchte, wer in den Jazzclubs von Big Apple die Duftmarken setzt, komme – und staune….

Und wer sagt: „Das will ich auch“! Kein Problem, die J.I.M. machts möglich: Die Jungs geben einen Workshop am 22.1.2014!

 

 

Eintritt: € 10,00

George Schuller (dr)
Tom Beckham (vb)
Dave Ambrosio (bs)
Brad Shepik (gt)
Jason Rigby (sx)

www.georgeschuller.net/chumps.html

 

One comment on “George Schuller´s CIRCLE WIDE
  1. Haberle, Gerhard sagt:

    auf das KOnzert von George Schuller bin ich sehr gespannt.

Schreibe einen Kommentar zu Haberle, Gerhard Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*