IMA KYO

imakyo-viv_1481

Musik entsteht bei IMA KYO im Hier und Jetzt. Übersetzt aus dem Japanischen bedeutet IMA KYO so viel wie „Jetzt und Heute“. Und so fühlt sich die Musik des Quartetts um die Sängerin Maria Kaulbarsch an: Musik die sich ganz dem Moment verpflichtet und doch dem Gedanken nachhängt.
Ihre deutschsprachigen Texte nutzt Maria dazu um alles, was sie und ihre Umwelt bewegt, künstlerisch gefiltert in Worte zu verpacken. Das akustische Trio, das Maria begleitet, besteht aus Klavier, Kontrabass und Schlagzeug und rollt mit Hingabe den Klangteppich für die vielen kleinen Geschichten der Sängerin aus. Dabei fließen Elemente des Modern Jazz mit Pop und zarten elektronischen Soundspielereien ineinander. Neben aller Liebe für das kompositorische Detail lässt IMA KYO aber auch der Improvisation ihren wohlverdienten Platz und beweist, dass es sehr spannend sein kann eingängige Melodien durch rhythmisch-harmonisches Neuland aufzubrechen.
Besetzung: Maria Kaulbarsch (voc); Winfried Rimbach-Sator (p, synth); Eduardo Sabella (b); Johannes Lüttgen (dr)
Mehr Infos unter:
www.imakyo.com
www.mariakaulbarsch.de

21 Uhr

Eintritt frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*