Timshel Trio

Wir sind ein bißchen stolz: Auf unsere Nachwuchsarbeit – und Malte Bogner, den es nach seiner ersten J.I.M.-Workshop-Teilnahme in 2006, einem erfolgreichen Musikstudium in Arnhem und etlichen Ehrungen mit Jazzpreisen nun nach Berlin verschlagen hat. Wir freuen uns darauf, dass unser „Eigengewächs“ auf seinem Weg zum Vollprofi mal reinschaut und guten Tag swingt.

In Arnhem fand Malte auch seine heutigen Mitstreiter, ihr Dozent war sofort begeistert:

“Once every few years there is this group of students that form a, what feels to be a real organic cooperative, eh, thing. In this trio I heard it from the first moment on. Having a trio in which the members are top-quality musicians as well as able to give communication priority all the time is not obvious, even if you thought it was. This trio has it: good compositions, excellent playing, ultimately putting communication first. I love it.” (Michiel Braam)

Das Timshel Trio kredenzt hauptsächlich eigene Kompositionen, verspielt-konzentrierte moderne Jazzstücke. Angerührt in der unkonventionellen und spannenden Besetzung Klavier, Cello und Schlagzeug. Mit starken Wurzeln im Jazz der Gegenwart erforscht das Trio ungemein homogen die Verästelungen improvisatorischer Möglichkeiten.

Malte Bogner – Piano
Veit Steinmann – Cello
Jonathan Reiter – Schlagzeug

Eintritt: € 10,00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*