Rainer Böhm Quartett feat. J. Enders

rainer böhm Quartett feat. j. enders

rainer böhm Quartett feat. j. enders

Mit Rainer Böhm konnten wir noch einen mit Preisen überhäuften deutschen Ausnahmemusiker nach Marburg locken. Mit fast 50 Veröffentlichungen als Bandleader, Solopianist oder Sideman ist er mittlerweile fester Bestandteil der internationalen Jazzszene.

Die Band, die er im Gepäck hat, steht in nichts nach: Mit Johannes Enders kommt einer der einflussreichsten deutschen Saxophonisten der letzten Jahre in einen der traditionsreichsten Jazzclubs Europas. Er spielte schon mit den ganz Großen: Donald Byrd, Brad Mehldau, Chris Potter. Das Namedropping bietet sich auch bei Peter Gall an: Kurt Rosenwinkel Trio, Dave Liebman, Joe Lovano, Nils Landgren, Dieter Ilg, Randy Brecker, Jane Monheit, Chris Gall sind nur einige Bühnengefährten des Ausnahmedrummers.

Die drei Deutschen werden komplettiert vom Engländer Phil Donkin, der, bevor er in die Welthauptstadt des Jazz über den Teich machte, in den letzten Jahren in Europa für Furore sorgte. Das Quartett zelebriert zeitlosen Jazz: modern aber nie losgelöst von den Wurzeln. Seine Musik ist von ungeheurer Intensität – und das ganz ohne Effekthascherei. Nennen wir das Kind beim Namen: es spielt expressiven Impressionismus.

Ungeheuer dynamisch, voller Energie, harmonischer Schönheit und Transparenz. Jazz vom Feinsten!

Rainer Böhm (Piano),
Johannes Enders (Saxofon),
Phil Donkin (Bass),
Peter Gall (Schlagzeug)

http://www.laika-records.com/RECORDS/boehm.html

Eintritt 10 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*