Die Hard, Bop!

Verschwitzte, verdreckte Feinrippunterhemden, Platzwunden in den Augenbrauen – aber die Welt gerettet!

Nicht totzukriegen, dieser Bop! Ob Hard, Post oder Modern, Modern Hard – eins haben die Nummern dieser Jazzrichtung gemein: Sie nehmen dich in den Schwitzkasten wie John McClane. Okay, der macht die Bösewichter üblicherweise allein platt. An diesem Abend sind die Musiker zu sechst. Alles echt Harte, die schon gemeinsam beim marburgjazzorchestra* gemeinsam bis an den Rand der Legalität in Sachen Jazz ermitteln. Guter Cop, böser Cop? Das gibt es hier nicht – hier teilt jeder nach allen Regeln der Kunst aus: Die Detectives Matthias Siegel (trp) Robin Bäumner (ts) und Mario Cimiotti (trb) tragen ihre Waffen immer im Anschlag. Feuerschutz bieten die Special Agents Paul Christian Gerhard (p), Alexander Reuß (b) und Martin Müller (dr).
Gezielt wird auf einige Klassiker, die lässig wie von McClane höchstpersönlich gesprengt werden und dann noch ein wenig weiter Hergeholtes. Halt Helikopter noch mit Auto aus der Luft abschießen. Explosion. Gewaltig. In der Cavete. Echt.

Und danach eine Zigarette: yippie ya yeah Schweinebacke!

Eintritt frei!

 

 

Kategorie: Different Club